Angenommene Anträge der Münchner Delegierten zum 120. Deutsche Ärztetag in Freiburg vom 23. bis 26.5.2017:
 
 
Sicherheit von Medizingeräten
 

Ergänzung der (Muster-)Berufsordnung mit Vorschriften der ärztlichen
Unabhängigkeit

Städte, Kreise und Kommunen müssen Verantwortung für die stationäre
Notfallversorgung ernst nehmen, Kassenärztliche Vereinigungen müssen ihren
Sicherstellungsauftrag erfüllen!

Unabhängigkeit medizinisch-ärztlicher Entscheidungen auch für angestellte
Ärztinnen und Ärzte im Bereich der ambulanten Versorgung sicherstellen

Antibiotikaversorgung sicherstellen
 
DRG-System durch bedarfsgerechte Krankenhausfinanzierung ersetzen
 
Verbindliche Personalvorgaben im Krankenhaus einführen
 
Gefährdung von Kindern psychisch erkrankter Eltern frühzeitig erkennen
 
Verbot der Laser- und IPL-Behandlungen durch Laien
 
Ausschreibung von Impfstoffen