• zum Vorstand
  • Münchener ärztliche Anzeigen
  • Fortbildungskurse
  • Links & Downloads
  • Geschäftsstelle

Bayerischer Ärztetag

Menu image

Der Bayerische Ärztetag, bestehend aus 180 Delegierten, ist das Parlament der bayerischen Ärzte. Aufgaben der Vollversammlung sind u.a. die Bestimmung und Novellierung der Berufsordnung, der Weiterbildungsordnung, der Satzung, der Wahl- und Beitragsordnung sowie die Wahl der Delegierten zum Deutschen Ärztetag. Zudem wählen die Delegierten alle fünf Jahre den Vorstand der BLÄK und die Mitglieder der beratenden Ausschüsse. Der Ärztetag befasst sich außerdem  mit gesundheitspolitisch relevanten Fragen und fasst Beschlüsse zu aktuellen Themen. In der Regel kommt die Vollversammlung einmal im Jahr zusammen – jedes Jahr an einem anderen Veranstaltungsort in den bayerischen Regierungsbezirken.

Von der 180 Delegierten sind 175 von der bayerischen Ärzteschaft in den 63 Stimmkreisen Bayerns gewählt, die übrigen fünf werden von den medizinischen Fakultäten der bayerischen Universitäten entsandt.

Caroline Mayer